Neue Behandlungsart Verfügbar erfahre mehr

Mobile Tierphysiotherapie

Das Ziel der Physiotherapie ist die Gesunderhaltung des Tieres.
Das heißt Beschwerden frühzeitig zu erkennen und dementsprechend zu lösen und zu lindern.
Daher ist es wichtig auch die kleinsten Beschwerden frühzeitig zu behandeln, bevor der Körper des Tieres eine Kompensationshaltung einnimmt.
Auch wenn das Tier in der Kompensationshaltung keine Beschwerden aufweist kann es zu einem großen Problem werden da auch die Haltung irgendwann zusammen bricht.

Häufig kommen die Patienten erst wenn die Probleme schon sehr deutlich zu sehen sind, meist sind dann schon Fehlstellungen und Dysfunktionen entstanden.
Das bedeutet dann Natürlich auch eine intensivere und längere  Behandlung und Regenerationszeit.
Gerade Tiere die im Sport/Leistungsbereich aktiv sind ist es sehr wichtig auf eine regelmäßige Beobachtung der Gangart

Wie erkenne ich sowas?

Bei Pferden

  • Trittunsicherheit
  • Lahmheit aus oft ungeklärter Ursache
  • Stolpern
  • Stellungsprobleme
  • Unrittigkeiten u.v.m.

Bei Hunden

sind es meistens schon kleine Anzeichen wie langsames,

  • Treppensteigen
  • Spielunfreude
  • Bewegungsunlust u.v.m.


Physiotherapie beim Pferd kommt zum Einsatz

Bei gesundheitlichen Problemen wie

  • Muskelfaserriss
  • Muskelschwund
  • Sehnen- und Bänderverlätzungen
  • Narbengewebe
  • Kopf- und/oder Schweifschiefhaltung
  • Rückenschmerzen

aber auch bei allgemeinen Problemen wie

  • andauernde Steifheit
  • Widersetzlichkeit
  • Taktfehler
  • Zungenspiel
  • Leistungsverschlechterung
  • und weitere Anwendungsgebiete 


Physiotherapie beim Hund

Einsatzgebiete der Physiotherapie

  1. Skeletterkrankungen
  2. Muskelerkrankungen
  3. Verletzungen von Bändern und Sehnen
  4. Neurologische Erkrankungen
  5. Vor- und Nachsorge bei Operationen
  6. Wellnessbehandlungen (z.B. Stressabbau, Massagen)

Mögliche Anzeichen für Schmerzen

  • Hund lahmt plötzlich
  • Aufstehen und Hinlegen fällt schwer
  • Anlaufprobleme
  • Steigt/ Springt nicht mehr ins Auto
  • Unlust auf jegliche Bewegung
  • Nimmt vermehrt Wasser auf

Regelmäßige Kontrollen ihres Tieres helfen ihm lange gesund zu bleiben und kleine Probleme auf schnellem Wege zu regulieren.